Bald geht es los: die Highlights auf einen Blick

TOUGH’N’ROUGH findet dieses Jahr zwar das erste Mal statt, das heisst aber nicht, dass wir mit den Highlights sparen.

Bis zum Start der Online-Qualifikation sind es nur noch wenige Tage. Und damit ihr neben euren persönlichem Quali-Ziel auch noch etwas Ansporn von aussen habt, fassen wir für euch nochmals die Highlights des Finaltags zusammen.

Highlights von TOUGH’N’ROUGH
Das Finale von TOUGH’N’ROUGH findet in einer sensationellen Location statt. Ihr habt genügend Platz für eine anständige Warm-up Area, einen genialen Competition Floor mit rund 300 m2 und einem 15 m langen Rig. Für den passenden Sound sorgt unser Live DJ. Am Finaltag warten vier Workouts auf euch alle, plus ein zusätzliches WOD für das Finale am Finale. Fürs leibliche Wohl sorgen wir mit einem tollen Catering, das euch gesunde und energiereiche Bowls liefert, oder euch mit frischen Burgern versorgt.

Und ausserdem gibt es für die Podestplätze in beiden Kategorien Cash zu gewinnen. Hier findet ihr die Infos zum Finaltag auf einen Blick:

Anmeldung bis zum 26.07.2020 möglich
Die Anmeldung ist bis zum Ende der Online-Qualifikation offen. Das heisst, ihr könnt euch bis zum 26.07.2020 anmelden, und wenn nötig gleich auch eure Quali-WODs hochladen. Ihr habt also den grösstmöglichen Spielraum 🙂 Hier geht es zur Anmeldung:

Noch Fragen? Oder als Staff mit dabei sein?
Wenn du noch Fragen hast, zur Quali oder zum Finale oder du als Staff mit dabei sein willst, dann sind wir für dich erreichbar. Via info@toughandrough.ch erreichst du uns jederzeit. Und alles zum Staff findest du hier:

Speechless! Vielen Dank für den unglaublichen Support!

Wir haben unser Finanzierungsziel erreicht und freuen uns unheimlich. Damit ist die Basis für einen regelmässigen Event gelegt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei euch!

Es ist unglaublich, wie gross die Unterstützung für unsere Competition ist und wie viel Startkapital im Crowdfunding zusammengekommen ist. Das macht uns sprachlos, denn es ist einfach toll, dass unser Projekt so viel Support erhält.

Das Crowdfunding hatten wir auf der Plattform «i believe in you» Anfang März gestartet. Fast gleichzeitig hat sich unser aller Alltag extrem verändert. Die Corona-Pandemie hat unsere Sammelaktion ins Stocken gebracht. Kein Wunder, schliesslich hatten wir alle definitiv andere Prioritäten. Ende März wurden wir dann mit unserem Projekt zu Helden gewählt: Helden der FernUni Schweiz. Eine riesige Ehre, denn so ein Heldenprojekt gibt es nur einmal pro Monat und die FernUni Schweiz wählt das Projekt aus, das besonders viel Ehrgeiz, Engagement und Begeisterung für seinen Sport zeigt. Hier findet ihr die News dazu.

In den letzten Wochen hat unser Crowdfunding dann wieder Fahrt aufgenommen. Dank euch konnten wir einen tollen Schlussspurt hingelegen und haben unser Finanzierungsziel erreicht. Wie hammermässig ist das?! Das alles ist nur dank euch möglich geworden. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Eure Unterstützung ist für uns noch mehr Ansporn, einen tollen Event auf die Beine zu stellen, und das nicht nur dieses Jahr sondern auch zukünftig. Wer sich für eine Gegenleistung von uns entschieden hat: Wir melden uns bei euch, ihr dürft euch freuen 😉

Wir freuen uns unheimlich, dass ihr uns so viel Sympathie und Unterstützung entgegen bringt! Vielen vielen Dank für euren Support!

Cashprizes für beide Divisons

Wer sich am Finale von TOUGH’N’ROUGH einen Podestplatz holt, sichert sich auch ein Preisgeld.

So eine Competition ist für euch als Athletinnen und Athleten nicht ganz gratis, das ist uns bewusst. Deshalb wollen wir eure harte Arbeit auch mit lohnenswerten Preisen für die Podestplätze honorieren. Es gibt bei uns nicht nur coole Goodies sondern auch ein Preisgeld zu gewinnen. Und zwar in beiden Kategorien – RX und Intermediate.

Seid dabei und holt euch zusätzlich auch noch einen Pokal! 🙂

Hier geht’s zur Anmeldung:

Qualifikation auf Juli verschoben – Finale am 12.09. bleibt

Nach fast zwei Monaten, in denen ihr zu Hause das beste aus der Situation gemacht habt, stehen euch die Türen eurer Box vermutlich bald wieder offen – wenn auch etwas eingeschränkt. Um dem gerecht zu werden, verschieben wir die Qualifikation von TOUGH’N’ROUGH 2020 von Juni auf Juli 2020.

Während den letzten Wochen habt ihr sicher auch zu Hause trainiert, wart kreativ und habt einen Weg gefunden, euch fit zu halten. Es fehlte jedoch das Pushen in der Box und vielleicht hattet ihr auch nicht das komplette Equipment zur Verfügung. Alles in allem also nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Qualifikation.

Deshalb haben wir entschieden, die Qualifikationsphase zu verschieben und euch damit etwas mehr Vorbereitungszeit zu geben. Neu findet die Qualifikation von 3. – 26. Juli 2020 statt. So habt ihr einen Monat länger Zeit für eure Vorbereitung. Alle drei Quali-WODs werdem am 3. Juli veröffentlicht. Den Bescheid, welche Teams es ins Finale schaffen, geben wir dann Anfang August. 

Am Finaltag vom 12. September 2020 halten wir fest und setzen alles daran, dass TOUGH’N’ROUGH eine richtig geniale Competition wird.

Hier geht es zur Anmeldung als Team. Bei Fragen zur Anmeldung hilft euch Mario weiter.

Sei als Staff ein Teil von TOUGH’N’ROUGH!

Athletin oder Athlet bei TOUGH’N’ROUGH zu sein ist nichts für dich? Du wärst aber trotzdem gerne dabei? Perfekt, denn das Finale von TOUGH’N’ROUGH braucht dich als Staff. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten von Jobs, für jeden und jede ist etwas dabei 😉

Unser Finale am 12. September 2020 im Athletik Zentrum St. Gallen wird nur dank unseren Helferinnen und Helfern möglich sein. Als Staff bist du ein wichtiger, entscheidender Teil des ganzen Events. Wir haben verschiedene Möglichkeiten für dich, und du kannst bei der Anmeldung deine drei Prioritäten angeben.

Verschiedene Jobs – für alle etwas
Die Einsatzdauer variiert je nach Job. Aufbau und Check-in beginnt bereits am Freitag, Abbau am Samstagabend bis Sonntagmittag. Alle anderen Einsätze finden am Samstag, dem Tag des Events statt.

  • Allrounder: hilft, wo es ihn oder sie gerade braucht
  • Aufbau, Abbau: Aufbau des Materials vor dem Event und Abbau danach
  • Check-in und Area Management: Anmeldung der Teams vor dem Event, Verantwortung für Warm-up Area und Ansprechperson für die Teams am Event
  • Equipment: Aufbau des Materials für die WODs am Event
  • Judge: Ausführung der Movements im Auge haben, zählen und Zeit nehmen
  • Scoring: Eintragen der Scores, Leaderboard aktuell halten

Daniela Bussmann

Bei Fragen ist Dani für dich da.

daniela@toughandrough.ch

Wir sind Helden!

Wow, wir sind echt sprachlos, dass TOUGH’N’ROUGH auf so viel Support stösst. Vor gut einem Monat haben wir unser Crowdfunding über die Crowdfundingplattform I believe in you gestartet. Das lief ganz gut, bis uns der Virus – wie euch alle – entschleunigt hat.

Jetzt ist TOUGH’N’ROUGH bei der FernUni Schweiz aufgefallen. Was mega ist, denn die FernUni Schweiz begleitet Projekte auf I believe in you und pusht einzelne davon, die ihr besonders positiv auffallen. Wir sind mit TOUGH’N’ROUGH als besonders spannendes Projekt aufgefallen und wurden damit zu Helden: Helden der FernUni Schweiz.

Ein Projekt im Monat
Die FernUni Schweiz sucht jeden Monat ein Helden-Projekt, das sie besonders unterstützt. Warum sie das tut? Sie hat ein besonders grosses Herz für Athleten, weil die meisten ihrer Studierenden ebenfalls Athleten sind, die dank der Flexibilität des Studiums an der FernUni ihr Training sowie auch ihre Aus- und Weiterbildung unter einen Hut bringen können. Zudem stehen die Eigenschaften Ehrgeiz, Engagement und Begeisterung bei der FernUni Schweiz ganz oben. Sie sind der Ansicht, dass Sportler, die ihr Projekt auf I believe in you präsentieren sich genau durch diese Eigenschaften auszeichnen – ebenso wie ihre Studierenden. Aus diesem Grund sind sie auch die Partnerschaft mit I believe in you eingegangen und küren jeden Monat einen Helden.

Wir sind ganz besonders stolz, dass wir es mit TOUGH’N’ROUGH geschafft haben, zum Helden der FernUni Schweiz zu werden. Vielen Dank, dass ihr an uns glaubt!

Quellen:
I believe in you, Partner [04.04.2020]
FernUni Schweiz, Downloads, Medienmitteilung «FernUni unterstützt Schweiizer Sport-Helden» 08.04.2019 [04.04.2020]

Homewod und Yoga: #stayhome

Es ist eine spezielle Situation, in der wir alle stecken. Wir bleiben zu Hause, helfen mit, dass das Ganze so schnell wie möglich vorbei ist und wir wieder raus und in die Box dürfen, high fives, fist bumps verteilen können und Barbells cyclen können!

Bis dahin versorgen wir euch mit Workouts und Yoga für zu Hause. Jeden Tag posten wir sie bei uns auf Facebook und Instagram. Und falls ihr nicht wisst, wie eine der Übungen funktioniert, fragt bei uns nach oder macht euch online schlau. Hier findet ihr einen Grossteil der Übungen.

Mit eurer Hilfe wird etwas Nachhaltiges daraus!

TOUGH’N’ROUGH soll ein regelmässiger Event werden, der so unseren Sport und die Region ins richtige Licht rückt. Damit uns der Start gelingt und wir etwas Spielraum für die Zukunft haben, brauchen wir euren Support. Unterstützt uns via Crowdfunding!

Mit viel Herzblut organisieren wir die Competition: Von der Idee bis zum ersten greifbaren und sichtbaren Element unserer Competition – der Website – sind nur ein paar Wochen vergangen und jetzt läuft bereits die Anmeldung für die Qualifikation. Es gibt noch viel zu tun für uns, damit aus unserer Competition ein richtig toller, einmaliger Anlass wird. Und es soll nicht bei einer einmaligen Geschichte bleiben, sondern wir wollen aus TOUGH’N’ROUGH eine etablierte Competition mit tollen Athleten, einem genialen Publikum und starken Partnern machen.

Dazu brauchen wir etwas Startkapital. Da kommt ihr ins Spiel. Unterstützt uns mit einem Beitrag zu unserem Crowdfunding. Natürlich haben wir uns für euch auch ein paar passende Gegenleistungen ausgedacht!

Vielen Dank für euren Support! Bei Fragen sind wir für euch da.

Grab your teampartner: Die Anmeldung ist offen!

Die Anmeldung für TOUGH’N’ROUGH 2020 ist jetzt möglich. Bei Anmeldung bis zum 31. März gibt es einen Early-Bird-Tarif. Die Workouts werden am 1. Juni veröffentlicht.

Seit 1. März 2020 könnt ihr euch zur Competition anmelden. Es gibt zwei Kategorien: RX und Intermediate. Teams beider Kategorien haben die Möglichkeit, sich für das Finale am 12. September zu qualifizieren. Die Quali selbst findet im Juni 2020 statt, ihr habt dann vier Wochen Zeit, um drei Workouts zu absolvieren.

Was ihr dazu braucht?
Ihr braucht einen Teampartner (Teams of two, 1 female, 1 male), Zeit im Juni und ihr müsst euch für eine Kategorie entscheiden. Die Quali kostet CHF 50, bei Anmeldung bis und mit 31. März kostet sie CHF 40.

Hier geht es zur Anmeldung. Bei Fragen sind wir für dich da.

Equipment gesavet! cross equip als Partner fürs Material!

Eine starke Competition braucht starke Partner. Und die haben wir: cross equip ist unser Partner fürs Equipment!

Ein richtig geiles Rig? Check! Boden, damit droppen problemlos möglich ist? Check! Alles mögliche Material für herausfordernde WODs? Check!

cross equip – unser Partner fürs Equipment
Unser Partner cross equip ist der Profi wenn es um Workout-Equipment geht. Und insbesondere auch dann, wenn es um die Ausstattung von Competitions geht. Darum sind wir überglücklich, dass wir auf das Wissen und die Routine von cross equip bauen können. Marc und Mario freuen sich besonders mit dem Material geile Workouts zu programmen. Stay tuned!