TnR2021 in the books – was für ein Weekend!

So lange geplant, so schnell vorbei, und so viele Eindrücke! Die zweite Ausgabe von TOUGH’N’ROUGH is in the books. Und hier stehen wir und können kaum glauben, wie toll das Wochenende war. 92 Athletinnen und Athleten, rund 50 Helferinnen und Helfer und rund 600 Besucherinnen und Besucher haben TnR2021 zu einem Erfolg gemacht! Vielen Dank!

Nach der tollen ersten Ausgabe 2020 haben wir schnell entschieden, dass wir dieses Jahr noch eine Scheibe drauf legen wollen… denn unsere Stadt und die Location geben mehr her. Und so auch unsere Athletinnen und Athleten. Deshalb haben wir uns für zwei Tage Competition entschieden und sind unheimlich happy, dass diese Entscheidung auf so viel Anklang gestossen ist und wir den Event wie geplant durchführen konnten.

143 Qualiteams, 46 Finalteams, 600 Besucherinnen und Besucher, 50 Helferinnen und Helfer
Das sind die Zahlen zu unserer Competition. Schon die Qualifikation hat uns begeistert, ihr habt hart gekämpft, die Finalplätze wollten verdient sein. Schliesslich sind 46 Teams im Finale angetreten – und haben die Halle gerockt! Euer Feedback ist der Hammer, vielen Dank für eure lobenden Worte, eure Freude und eure Inputs fürs nächste Mal, die wir sehr gerne aufnehmen. Auch unser GreenTeamTnR, das uns freiwillig unterstützt und so viel von der eigenen Freizeit für uns investiert, leistet einen riesigen Beitrag an das Gelingen von TOUGH’N’ROUGH. Dafür bedanken wir uns von Herzen 💚.

7 WODs für alle, 9 WODs für die fünf besten Teams je Kategorie
Dieses Jahr hatten wir neben Intermediate und RX eine dritte Kategorie mit am Start: Scaled. Die Performance in allen drei Kategorien ist einfach unglaublich. So viel Kraft, Ausdauer, Biss und Power – und das an zwei vollen Tagen – ist unbeschreiblich. Auch den Outdoor-Event – einen Treppenlauf wie es der «Stägestadt St. Gallen» gebührt – haben die Teams gemeistert. Vielen Dank für diese Power.

Wir gratulieren nochmals allen Teams, die dabei waren – ob in der Quali oder am Finale. Zudem haben wir insgesamt CHF 2800 an Preisgeld an unsere Teams auf den Podestplätzen ausbezahlt – und wir konnten ihnen zusätzlich noch eine Menge an Vouchers und Gear verteilen.

Location und Equipment on point
Einmal mehr war das Athletik Zentrum St. Gallen die perfekte Location. Gross genug für die Ideen unserer beiden Coaches, die fürs Programming zuständig sind, gross genug für ein Vendor Village neben dem Comeptition Floor sowie für Publikum, Food und Drinks. Dank der unglaublich hilfsbereiten Crew vor Ort war auch im Hintergrund alles on point.

Mit dem Equipment von cross equip und Concept2 waren wir auch dieses Jahr sehr gut ausgerüstet. Dieses Mal auch in der Warm-up Area. Vielen Dank an cross equip und Concept2 für die Unterstützung.

Profipartner und Sponsoren als Unterstützung
Auch die tollen Sponsoren und Profipartner haben unseren Event ermöglicht. Vielen Dank an unsere Sponsoren Sanitas Troesch, Hälg & Co. AG, Riklin Oel GmbH, Ed. Vetter AG, Max Zeller Söhne AG, die Gestalter AG, St. Galler Stadtwerke, Stadt St. Gallen Sport, Universal Job AG und CrossFit St. Gallen.

Ein ebenso grosser Dank gebührt unseren Profipartnern Nutriathletic, better you, Jana Invicta, Tara Activewear, boxprint.ch, Med & Motion, Orthopädie Rosenberg, Sprecher Mentalcoaching, Dilly Socks, Compex und Focuswater. Sie haben unseren Teams auf den Plätzen 1 bis 5 tolle Preise zur Verfügung gestellt, haben die Goodiebags ausgestattet, waren selber vor Ort oder haben dafür gesorgt, dass wir coole Shirts für Staff und Teams hatten.

Die Siegerteams und die Preise
🟩 Scaled
1. Platz: Muriel Bitter und Sven Hofer, Team 2 Fit 2 Quit, CrossFit Rheinfelden
2. Platz: CJ Rhoades und Micha Kunz, Team Compounds and Carbs, CrossFit Öuf
3. Platz: Nicole Frei und Dimitri Müller, Team bis eine brüelt, CrossFit Lionsoul
4. Platz: Isabella Huber und Dominik Raab, Team Schlag den Raab und die Huber, CrossFit Olten
5. Platz: Rebecca Beuggert und Umit Dölen, Team Buck Furpees, Reebok CrossFit Zürich und CrossFit Wädenswil

🟦 Intermediate
1. Platz: Anja Bauder und Marco Lätt, Team Zwei vo Öuf, CrossFit Öuf
2. Platz: Nataly Soboleva und Evgeny Andzhelo, Team Black and White, Independent, Israel
3. Platz: Mirjam von Rohr und Dominique Bellabarba, Team Weights before Dates, CrossFit Öuf
4. Platz: Sara Ruchti und Daniel Salzmann, Team Traktorpanzer, CrossFit Thun
5. Platz: Tamara Vetter und Edi Vetter, Team Not fast just furious, CrossFit St. Gallen

🟥 RX
1. Platz: Nicole Heer und Matheo Käch, Team Jung, motiviert, trainiert, CrossFit Pilatus
2. Platz: Sarah Türtscher und Pascal Müller, Team Sarah trainiert bis Päsci von der Tankstelle kommt, CrossFit Westpack und Atomic Monkey CrossFit
3. Platz: Stefanie Bur und Marc Windler, Team Cini Minis, Limitless Power CrossFit
4. Platz: Florence Sidler und Emanuel Labhart, Team Kater Blau, Reebok CrossFit Zürich
5. Platz: Marlene Fleck und Stefan Spindler, Team die Trillerpfeifen, Triller CrossFit

Preisgelder

  • RX: 1. Platz CHF 600 / 2. Platz CHF 400 / 3. Platz CHF 300
  • IM: 1. Platz CHF 400 / 2. Platz CHF 300 / 3. Platz CHF 200
  • SC: 1. Platz CHF 250 / 2. Platz CHF 200 / 3. Platz CHF 150

Plus: Compex guns und kneesleeves, Gutscheine von better you, Jana invicta und Tara Activewear, Kryokammer von Med and Motion, Dilly Socks, Chilly’s bottles von Focuswater.

Das komplette Leaderboard findet ihr hier.

Impressionen vom Finaltag
Die Bildergalerie folgt.

Nächste Ausgabe?
Wir sind noch an der Nachbearbeitung. Für 2022 halten wir euch auf dem Laufenden.

Feedback?
Ihr habt noch einen Input zum Finaltag, den ihr gerne mit uns teilen wollt? Dann schickt ihn einfach an info@toughandrough.ch. Wir freuen uns auf eure Meinung.

Equipment von cross equip zu verkaufen

Einen Teil des Materials von cross equip könnt ihr nach dem Finalevent günstiger kaufen und direkt am Sonntagabend mitnehmen. Alle Details findet ihr hier.

Wir können euch das Material zu reduzierten Preisen anbieten. Ihr könnt dieses jedoch nicht bei uns reservieren. Es gibt einen Direktverkauf vor Ort. Das ganze funktioniert wie folgt:

  • Am Sonntag zwischen 14.00 und 15.30 Uhr könnt ihr euer Wunschmaterial bezahlen.
  • Kommt dazu zum Kaffee-Stand.
  • Ihr kriegt von uns eine Quittung, mit der ihr das Material nach dem Finale abholen könnt.
  • Abholung erfolgt zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr.
  • Zum Verkauf stehen:
    • 10 kg Plates à CHF 40
    • 5 kg Plates à CHF 28
    • 1 x Timer à CHF 50
    • Holzboxen à CHF 99
    • und einiges mehr …
  • Reservation ist nicht möglich.
  • Solange der Vorrat reicht.
  • First come, first served.
  • Eine Übersicht über die Artikel und die Preise findet ihr am Event vor Ort.

Alle Highlights und Infos zum Finale

Das Finale von TOUGH’N’ROUGH 2021 steht vor der Tür. Dieses Mal an zwei Tagen. Das wird ein Spass, wir freuen uns unheimlich auf euch! Damit ihr als Athletinnen, Athleten und als Publikum ein sicheres Finale habt und wisst, worauf ihr euch freuen könnt, findet ihr hier alle wichtigen Informationen im Überblick. Bitte beachtet die Massnahmen aufgrund des Coronavirus: Ihr braucht ein gültiges Covid-Zertifikat.

Schutzkonzept und Sicherheit

  • Nur symptomfrei am Wettkampf teilnehmen und diesen Besuchen: Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Wettkampf teilnehmen oder diesen Besuchen.
  • TOUGH’N’ROUGH 2021 ist eine Veranstaltung mit Zugangsbeschränkung auf Personen mit einem Zertifikat. Das bedeutet: 
    • Das vorweisen eines gültigen Covid-Zertifikats ist Pflicht für alle vor Ort anwesenden Personen über 16 Jahre: Staff, Athletinnen und Athleten, Publikum
    • Es werden pro Veranstaltungstag maximal 1000 Personen zugelassen. Es erfolgt eine Prüfung des Zertifikats sowie eines Ausweises beim Einlass. Diese Prüfung erfolgt an beiden Veranstaltungstagen. Die Prüfung erfolgt mittels der App «Covid Check».
  • Die Limitierung der Personenzahl wird an beiden Tagen mit jeweiligen Armbändern sichergestellt.
  • Es gilt keine Maskenpflicht. Dies aufgrund des Covid-Zertifikats aller Teilnehmenden.
  • Es stehen Hygienemasken zum Bezug vor Ort zur Verfügung.
  • Es steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. 
  • Das Wettkampfmaterial wird gereinigt. 
  • Kontaktperson ist Patrik Zipperle, +41 76 817 87 85, patrik@toughandrough.ch

Wer nicht genesen oder geimpft ist und deshalb einen Test braucht, um das Zertifikat zu erhalten, kann sich zum Beispiel im Corona Testcenter St. Gallen einen Termin buchen. Es ist nur ca. 10 Fussminuten vom Athletik Zentrum entfernt, ist Samstag und Sonntag geöffnet und hat viel Kapazität.

Location, Anfahrt, Parking, Food and Drinks

Das Finale findet im Athletik Zentrum St. Gallen statt. Die Halle liegt an der Parkstrasse 2, St. Gallen. Es gibt eine Tiefgarage direkt unter dem Haus und blaue Zonen rund herum. Auch die ÖV-Anbindung ist top.

Für Essen und Trinken vor Ort ist den ganzen Tag gesorgt. Bezahlen ist via Twint, mit Karte und bar möglich.

Vendor Village und DJ

Ein Teil unserer Partnerinnen und Partner ist vor Ort. Ihr findet Active Wear von Tara und Jana Invicta, Sportnahrung von Nutri Athletic, Ernährungsberatung von betteryou und Recovery von Compex.

Ausserdem ist DJ Swissi wieder für den Sound an den beiden Tagen verantwortlich.

Tagesablauf

Samstag

  • 07.15 bis 09.30 Uhr: Check-in für Athletinnen und Athleten
  • 08.45 Uhr: Briefing 1 für Athletinnen und Athleten
  • 09.00 Uhr: Türöffnung fürs Publikum
  • 09.30 Uhr: Event 1
  • 11.40 Uhr: Event 2
  • ca. 13.45 Uhr: Briefing 2
  • 14.15 Uhr: Event 3
  • 16.10 Uhr: Event 4
  • Tagesende ist um ca. 17.00 Uhr

Sonntag

  • 07.30 Uhr: Check-in, Zertifikatsprüfung
  • 08.00 Uhr: Briefing
  • 09.00 Uhr: Event 5 – offsite
  • 09.00 Uhr: Türöffnung fürs Publikum
  • 11.15 Uhr: Event 6
  • 12.55 Uhr: Event 7
  • ca. 14.20 Uhr: Briefing Final-Event
  • 14.55 Uhr: Final-Event
  • anschliessend Siegerehrung
  • Tagesende um ca. 16.30 Uhr

Die Final-Workouts

Alle Teams absolvieren 7 Workouts. Die 5 besten Teams aller Kategorien kommen danach weiter ins Finale. Spätestens am Finaltag sind die Workouts bekannt 😉. Ihr findet sie auf Competition Corner oder dann natürlich vor Ort. Auch der genaue Zeitplan inklusive Einteilung der Heats ist auf Competition Corner zu finden.

Leaderboard

Das Leaderboard zum Finale findet ihr ebenfalls via Competition Corner.

Wir freuen uns auf euch!

Falls ihr noch Fragen habt, meldet euch bei uns. Wir freuen uns auf einen tollen Finaltag mit euch allen.

Equipment-Verkauf: reduzierte Rower, SkiErg und Sleds zu verkaufen

Für ein gebührendes Finale brauchen wir natürlich auch viel Material. Einiges davon könnt ihr zu vergünstigten Preisen kaufen und am Sonntagabend direkt mitnehmen. Es stehen Rower, SkiErgs und Sleds zum Verkauf.

Wir können euch das Material zu reduzierten Preisen anbieten. Ihr könnt es bei uns reservieren, voraus bezahlen und am Sonntagabend direkt mit nach Hause nehmen. Folgende Artikel könnt ihr kaufen:

Du willst etwas vom Equipment?

Du weisst, dass du Material brauchen kannst? Dann melde dich bei uns. Mario koordiniert das Ganze für dich. Wichtig dabei: first come, first served. Und so gehts:

  • Material bei Mario reservieren mit Name und Kontaktdaten.
  • Den Betrag überweisen, sobald du die Rechnung erhalten hast. Die Rechnung und die Kontodaten erhältst du direkt von Concept2 (SkiErg, Rower) bzw. von Mario (Sleds).
  • Dein Material direkt nach der Competition mit nach Hause nehmen. Sollte es für dich nur am Samstag möglich sein, das Material zu holen, sag Bescheid.

Ihr wollt auch Material von cross equip?

Die Infos dazu findest du hier.

Unglaublich: 143 Teams in der Quali

Wow! Wir sind überwältigt! So viele Teams, so viele Stories, so viel Feedback und sooo viel Love für unsere WODs. Wer hätte gedacht, dass Kettle Kong sogar einen eigenen Hashtag kriegt. Vielen Dank für all das!

Die Quali ist vorbei. Ihr habt hart gekämpft, unter anderem habt ihr Kettle Kong und seine Folgen durchgestanden – mehrere Male! Ihr habt herausgefunden, warum Isabel cheeky war und habt euch an the Bar getroffen! It‘s a wrap for you for now! Das Leaderboard ist geschlossen, gefreezed und unofficial.

Wie es weiter geht
Jetzt sind wir an der Reihe! Wir werten eure Videos und Scores aus. Das dauert ein bisschen, weshalb das Leaderboard für die nächsten rund drei Wochen inoffiziell ist.

Etwa Mitte Juli werden wir die Quali ausgewertet haben. Die Teams, die es ins Finale schaffen, erhalten ca. Mitte Juli per E-Mail den Bescheid von uns. Bitte checkt auch eure Spam-Ordner. Anschliessend haben die Finalteams ein paar Tage Zeit, sich für das Finale definitiv anzumelden:

  • Am 18. und 19.09.2021
  • im AZSG St. Gallen
  • Übernachtung ist direkt im AZSG möglich. Es gibt eine begrenzte Anzahl Zimmer. Mehr Infos dazu finden die Finalteams im besagten E-Mail.

Wer doch nicht dabei sein kann oder will, dessen Platz wird an das nächste Team gemäss Leaderboard weiter gegeben.

Covid-Massnahmen
Wir sind guter Dinge, dass wir euch trotz Covid eine hammer Competition bieten können. Die Massnahmen werden uns sicherlich begleiten, für Teams und Publikum. Wie genau finden wir in den nächsten Tagen heraus und halten euch auf dem Laufenden.

Fragen?
Falls ihr Fragen zur Quali oder zum Finale habt, ist Mario für euch da.

Staff
Wir brauchen noch Unterstützung auf und neben dem Competition Floor. Seid als Staff dabei und werdet so Teil der Competiton – #greenteamtnr!

Die Quali-WODs 2021 sind online

Cheeky Isabel, Kettle Kong und The Bar. Die Namen kanntet ihr schon. Und jetzt ist auch klar, was dahinter steckt, denn die Quali-WODs sind veröffentlicht.

Yes, endlich ist es soweit. Wir freuen uns extrem, dass es losgeht mit der Qualifikation von TOUGH’N’ROUGH 2021. So viele tolle Athletinnen und Athleten sind schon angemeldet…und die Anmeldung ist noch bis zum Ende der Qualifikation offen, 26.06.2021. Falls ihr also jetzt, wenn ihr die Workouts kennt, genauer wisst, welche Kategorie die richtige für euch ist, könnt ihr euch weiterhin anmelden.

Für die Kategorien RX und Intermediate stehen je 20 Finalplätze zur Verfügung, für Scaled sind es 10 Plätze. Die Location lohnt sich, der Food lohnt sich und der Sound ebenso. Ausserdem ist das Finale zweitägig für alle Teams, es findet am 18. und 19.09.2021 in St. Gallen statt.

Bis bald auf dem Competition Floor.

TOUGH’N’ROUGH 2021 geht bald los! Alle Facts im Überblick

Bis zum Start der Online-Qualifikation sind es nur noch wenige Tage. Und damit ihr genau wisst, was wir euch bieten, findet ihr hier die Facts zur Competition und die Highlights des Finaltags im Überblick.

Nachdem wir 2020 einen hammermässigen Start mit unserer ersten Ausgabe hingelegt haben, freuen wir uns jetzt umso mehr, dass es in die zweite Runde geht. 2021 bieten wir euch eine dritte Kategorie und ein zweitägiges Finale. Das sind die beiden grössten Veränderungen.

Kategorien RX, Intermediate, Scaled
Dieses Jahr gibt es drei Kategorien. Neben RX und Intermediate ist jetzt Scaled dazugekommen. Und zwar nicht nur für die Quali. Alle drei Kategorien sind auch am Finale vertreten. Es gibt 20 Finalplätze für RX, 20 für Intermediate und 10 für Scaled. Die Anforderungen je Kategorie findet ihr hier.

Qualifikation: 3 Workouts
Die Qualifikation beinhaltet drei Workouts. Alle drei werden gleichzeitig am 4. Juni 2021 um 09.00 Uhr veröffentlicht. Ihr findet die Übersicht auf Competition Corner oder hier. Schaut euch unbedingt die Workout-Beschreibung genau an, so dass eure Movements und die Videos den Vorgaben entsprechen. Für die Zeitmessung nutzt ihr am besten die App Wodproof. Darin könnt ihr TOUGH’N’ROUGH sogar unter den Qualifiers auswählen.

Anmeldung bis zum 26.06.2021 möglich
Die Anmeldung ist bis zum Ende der Online-Qualifikation offen. Das heisst, ihr könnt euch bis zum 26.06.2021 anmelden, und wenn nötig gleich auch eure Quali-WODs hochladen. Ihr habt also den grösstmöglichen Spielraum. Hier geht es zur Anmeldung:

Zweitägiges Finale in St. Gallen für alle Kategorien
Das Finale findet am 18. und 19. September 2021 in St. Gallen statt. Alle Teams sind an beiden Tagen im Einsatz. Das Finale von TOUGH’N’ROUGH findet in einer sensationellen Location statt. Ihr habt genügend Platz für eine anständige Warm-up Area, einen genialen Competition Floor mit rund 300 m2 und einem 15 m langen Rig. Für den passenden Sound sorgt unser Live DJ Swissi. An den beiden Finaltagen warten herausfordernde und abwechslungsreiche Workouts auf euch alle. Fürs leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Cashprizes für die Podestplätze
Für die Podestplätze in allen drei Kategorien gibt es neben Ruhm und Ehre auch Cash zu gewinnen.

Noch Fragen? Oder als Staff mit dabei sein?
Wenn du noch Fragen hast, zur Quali oder zum Finale oder du als Staff mit dabei sein willst, dann sind wir für dich erreichbar. Via info@toughandrough.ch erreichst du uns jederzeit. Und alles zum Staff findest du hier:

Cashprizes für alle Kategorien

Am Finale von TOUGH’N’ROUGH gibt es Startplätze für alle drei Kategorien: RX, Intermediate und Scaled. Und es gibt auch ein Preisgeld! Für die Podestplätze aller Kategorien.

Wir wollen euren Einsatz, eure Zeit, euren Schweiss und Biss auch mit einem finanziellen Beitrag belohnen. Schliesslich ist auch das dabei sein an einer Competition nicht gratis. Deshalb ist es uns wichtig, euch ein Preisgeld stellen zu können. Die drei Podestplätze aller drei Kategorien erhalten auch bei TOUGH’N’ROUGH 2021 wieder einen Cashprize.

Die Anmeldung startet am 01.05.2021, die Qualifikation am 01.06.2021. Ihr braucht nur einen Teampartner und einen Namen für euer Team. Wir werden für euch eine hammer Competition auf die Beine stellen.

Hier geht’s zur Anmeldung:

Anforderungen je Kategorie und Stargeld

Dieses Jahr bieten wir euch drei Kategorien: RX, Intermediate und Scaled. Natürlich sind die Anforderungen unterschiedlich. Wie genau, findet ihr hier.

Die drei Kategorien unterscheiden sich insbesondere in Bezug auf die Schwierigkeit der Movements. Unten findet ihr Detailangaben für die Kategorie Intermediate sowie klärende Angaben zu RX und Scaled.

RX

Ihr beherrscht barbell cycling und sämtliche bodyweight movements? Ihr könnt es mit allem aufnehmen, das auf euch zukommen könnte und die Gewichtsangaben bei Intermediate sind für euch gut machbar? Dann seid ihr in der Kategorie RX richtig.

Intermediate

In dieser Kategorie erwarten wir von euch, dass ihr die folgenden Movements und Gewichtsangaben beherrscht, ohne sie scalen zu müssen.

  • Handstand push-ups
  • Chest-to-bar pull-ups
  • Toes-to-bar
  • Double unders
  • Wall-ball shots (9 / 6 kg)
  • Jedes movement mit dumbbells (22.5 / 15 kg)
  • Jedes movement mit kettlebells (24 / 16 kg)
  • Snatch (60 / 45 kg)
  • Clean & Jerk (80 / 60 kg)

Scaled

Die Gewichtsangaben in der Kategorie Intermediate sind über dem, was ihr liften könnt? Vielleicht seid ihr noch nicht so lange dabei? Trotzdem möchtet ihr euch mit anderen messen und Competition-Luft schnuppern? Dann seid ihr richtig in der Kategorie Scaled. Auch hier habt ihr die Chance auf einen Platz am Finale und einen geilen Competition floor. Das sind die Anforderungen für euch. Diese Movements und Gewichte sollten für euch gut machbar sein:

  • Push-ups
  • Pull-ups (singles)
  • Leg raises
  • Single unders
  • Wall-ball shots (6 / 4 kg)
  • Jedes movement mit dumbbells (15 / 10 kg)
  • Jedes movement mit kettlebells (16 / 12 kg)
  • Snatch (40 / 30 kg)
  • Clean and Jerk (45 / 35 kg)

Startgeld

Das Startgeld für eure Teilnahme an der Online-Qualifikation von TOUGH’N’ROUGH beträgt CHF 55 pro Team. Wenn ihr euch schnell entscheidet, könnt ihr vom Early Bird profitieren. In der ersten Woche der Registration beträgt das Startgeld CHF 45 pro Team. Die Registration ist ab 01.05.2021 möglich und läuft direkt via Competition Corner.

  • Startgeld für die Online-Qualifikation: CHF 55 pro Team
  • Startgeld Early Bird bis 8. Mai 2021: CHF 45 pro Team

Vergleich mit WODs 2020

Wir haben für euch die Workouts von 2020 auf unserer Website festgehalten. Ihr findet die Workouts aus der Qualifikation sowie auch vom Finale 2020.

TOUGH’N’ROUGH 2021: drei Kategorien, zweitägiges Finale.

Zweites Jahr? Zweiterteams? Das schreit förmlich nach einem zweitägigen Finale. Und genau das stellen wir für euch auf die Beine. Das Finale von TOUGH’N’ROUGH 2021 findet an zwei Tagen statt. Ausserdem haben wir eine zusätzliche Kategorie. Neu könnt ihr neben RX und Intermediate auch als Scaled-Team mit dabei sein und euch einen Finalplatz sichern.

Hier findet ihr den Überblick zu allen wichtigen Daten von TOUGH’N’ROUGH 2021 sowie die Kategorien.

Zeitplan

  • Registration: ab 01.05.2021, 09.00 Uhr bis 26.06.2021, 21.00 Uhr
  • Online-Qualifikation: 04. bis 26.06.2021
  • WODs für Online-Qualifikation: ab 04.06.2021 öffentlich, alle gleichzeitig
  • Deadline Abgabe Scores und Videos: 26.06.2021, 21.00 Uhr
  • Bescheid über Finalteilnahme: ca. Mitte Juli 2021
  • Finale für alle Kategorien: 18. und 19.09.2021 in St. Gallen

Finale neu an zwei Tagen

Wir bieten euch neu ein zweitägiges Finale. Die besten Teams aller Kategorien messen sich im Finale somit am Samstag und am Sonntag und machen unter sich die Gewinner von TOUGH’N’ROUGH 2021 aus. Das bedeutet für euch als Athletinnen und Athleten: Zwei Tage auf einem geilen Competition Floor, einen etwas entspannteren Zeitplan, mehr Zeit für vielseitige Workouts.

Kategorien und Anforderungen

Für die Ausgabe 2021 haben wir unsere Kategorien ausgebaut. Neu gibt es zusätzlich eine Kategorie «Scaled». Weiterhin vertreten sind die Kategorien «Intermediate» und «RX». Auch seid ihr weiterhin als Zweiterteam – bestehend aus einer Athletin und einem Athleten – am Start.

Ebenfalls wollen wir euch dieses Jahr einen besseren Überblick über die Anforderungen je Kategorie geben. Dazu brauchen wir noch etwas Zeit. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Location und Unterkunft

Unsere Location ist top gelegen, einfach erreichbar und sie bietet eine kleine Anzahl an günstigen Doppelzimmern mit Etagenbad. Genauere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit erhalten die Teams, die am Finale dabei sind dann direkt von uns.

Fragen?

Habt ihr Fragen? Dann meldet euch einfach bei uns.