Die Gesundheit und Sicherheit unserer Athletinnen, Athleten, des Staffs und des Publikums sind uns wichtig.

Samariter-Team

Wir haben ein Team von zwei Gesundheitsfachpersonen vor Ort, die sich im Notfall um Athletinnen, Athleten, Staff und Publikum kümmern.

Sicher am Event – Informationen zu unserem Schutzkonzept

Die Grundregeln und konkreten Massnahmen, die wir im Schutzkonzept für das Finale bestimmt haben, findet ihr hier. Grundsätzlich gilt folgendes:

  • Die Eigenverantwortung der Anwesenden ist wichtig. Die Umsetzung der Massnahmen sowie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln liegt auch bei den anwesenden Personen.
  • Bei Grippesymptomen auf keinen Fall am Event teilnehmen. Wir behalten uns vor, Personen mit Krankheitssymptomen den Zutritt zu verweigern. Bitte nur symptomfrei am Event teilnehmen.
  • Die Kontaktdaten von Athletinnen und Athleten sowie des Publikums und des Staffs werden erfasst und den kantonalen Behörden zur Verfügung gestellt, falls es die Situation aufgrund des Coronavirus erfordert. Die für das Contact Tracing spezifischen Daten (Name, Vorname, PLZ, Telefonnummer) werden am 27.09.2020 gelöscht. 
  • Die Erfassung der Kontaktdaten des Publikums erfolgt digital, mittels Formular oder vor Ort, mittels Liste. Die Erfassung erfolgt beim Eingang.
  • Die Verwendung der SwissCovid App wird von uns empfohlen.
  • Unser Corona-Beauftrager ist Patrik Zipperle.
  • Bitte Abstand halten. Sollte der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden können, empfehlen wir das Tragen einer Mund-Nasen-Maske.
  • Athletinnen, Athleten und dem Publikum wird das Mitbringen einer eigenen Mund-Nasen-Maske empfohlen. Dem Staff werden Hygienemasken und Handschuhe zur Verfügung gestellt.
  • Vor Ort können Hygienemasken gekauft werden. 
  • Gründlich Hände waschen bzw. desinfizieren.
  • Für das Publikum werden zwei Sektoren à 300 Personen vorgesehen. Es gibt einen Sektor «rot» und einen Sektor «blau». Die Zugehörigkeit zum Sektor wird mir roten und blauen Armbändern gekennzeichnet.
  • Publikum im Sektor «rot» hat Zugang zur Tribüne und zum Competition Floor, Publikum im Sektor «blau» erhält Sitzplätze auf der Tribüne. Die Sektoren werden vor Ort vergeben, eine Platzreservation ist nicht möglich.
  • Es gibt Markierungen, die den Personenfluss leiten. Alle Anwesenden werden gebeten, diese Wege einzuhalten.
  • Personen, die einer Risikogruppe angehören, sollten die Veranstaltung nicht besuchen.